Wir versenden alle Pakete schnellst möglich an euch raus !
Filter schließen
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Dirndl Karolina, oliv Dirndl Karolina, oliv
199,96 € 249,95 €

Einzigartige Dirndl in höchster Qualität!

Ludwig & Therese steht für moderne Trachtenmode mit höchstem Anspruch an Qualität und Stil. In unseren limitierten Eigenkollektionen findest Du eine feine Auswahl an Dirndl mit besonderen Stoffen und Schnitten.

Unser Anspruch ist es, moderne und hippe Dirndl in bester Qualität zu designen und zu produzieren, in der sich Frau wohl fühlt und das Besondere spürt.

Unsere Dirndl sind schlicht und elegant und mit nahezu jeder Dirndlbluse kombinierbar. Ziel von Ludwig & Therese ist es, das besondere Dirndl für jede Frau und jeden Anlass bereitzustellen, dafür ist unser Designteam stets auf der Suche nach den neuesten Trends, den schönsten Stoffen und den zauberhaftesten Schnitten. 

Schön und Vielseitig - Dirndl für jeden Anlass

Abseits der Oktober-/Volksfestsaison muss das Dirndl nicht in den Schrank verbannt werden.Entsprechend dem Anlass, wie einem Sonntagsausflug oder einer Famuilienfeier, kann das Dirndl schlicht und einfach oder festlich und elegant sein. Das gilt auch für Gegenden außerhalb Bayerns und Österreichs. Gerade schlichte Midi-Dirndl wirken oft wie ein fesches Kleid, das nur an den Trachtenstil angelehnt ist. 

Als einfachstes Dirndl gilt das Waschdirndl, es besteht zumeist aus Baumwolle, und ist in traditionellen Farben wie Grün, Rot oder Blau gehalten, oft mit Karos, klassischem Blümchen- oder Hahnentritt-Muster verziert. Der Vorteil dieser Art von Dirndl ist, dass es komplett und inklusive Schürze in der Waschmaschine gewaschen werden kann. Es ist ein eher einfaches Dirndl, das mit wenig Verzierungen, Spitze und Applikationen versehen ist. Doch überzeugt es durch schlichte Eleganz und bietet sich optimal als lockeres Sommerkleid oder für zwanglose Anlässe an.

Die aufwendigeren Dirndl sind meist individueller gearbeitet und bestehen aus besonderen und auch hochwertigeren Stoffen. Kombiniert mit aufwendigen Spitzen- oder Seidenschürzen, großartigen Details und feinen Materialien werden atemberaubende Trachtenkleider für Jung und Alt daraus. Auch junge und moderne Frauen tragen inzwischen immer ofter besondere Dirndl auch im Alltag. Sie unterstützen somit die Ansicht, dass Trachtenmode nicht auf dem Oktoberfest bleiben muss, sondern modern und salonfähig ist. Deshalb kann vor allem im südlichen Teil Deutschlands beobachtet werden, dass immer mehr Besucher bei verschiedenen Festivitäten in Tracht erscheinen. Auch auf Hochzeiten ist das Dirndl längst wieder angekommen. Dirndl in weiß, cremfarben oder pastelligen Tönen stellen eine liebevolle Alternative zum konventionellen Brautkleid dar und werden, unabhängig von der Location der Hochzeit, gerne als besonderes extravagantes Kleid gewählt. Auch der Bräutigam kann sich farblich passend bei der Wahl seines Trachten-Hochzeitsoutfits am Dirndl seiner Braut orientieren.

Die Dirndl-Schleife - Postition und Tipps für die perfekte Schleife 

Die Position der Schürzen-Schleife am Dirndl ist noch immer von großer Bedeutung: Man sollte die Regeln dafür kennen und einhalten, um der Männerwelt die richtigen Zeichen zu setzen:

Bindet die Trägerin die Schleife an Ihrem Dirndl von ihr aus gesehen vorne rechts an der Taille, so bedeutet das, dass sie bereits vergeben oder gar verheiratet ist. In diesem Fall tut „Mann“ gut daran, nicht auf Flirtkurs zu gehen, es sei denn, er möchte ein blaues Auge riskieren.

Die Position der Schürzenschleife vorne links besagt, dass „Mann“ bei der Frau noch Chancen hat, diese also noch Single ist. In diesem Fall darf geflirtet werden, was das Zeug hält. Und wer weiß: Vielleicht trägt eines unserer zauberhaften Dirndl dazu bei, dass sich zwei Liebende finden?

Das Tragen der Schleife vorne in der Mitte wird relativ selten gesehen: hiermit wird eigentlich symbolisiert, dass die Trägerin noch Jungfrau ist. Doch wird dieses Zeichen heute nicht mehr so ernst genommen. Die Dirndl-Trägerin kann hier entweder unschlüssig sein bezüglich ihres Beziehungsstatus oder sie möchte ihn nicht preisgeben.

Trägt Frau die Schleife hinten in der Mitte, ist sie traditionell verwitwet. Diese Position wird auch sehr oft von Kellnerinnen gewählt und allen, die ein Dirndl als Arbeitskleidung tragen, denn: diese Position ist bequem und die Dirndl-Schleife wird bei der Arbeit nicht zerdrückt. Hier sollte man also die Position der Schleife nicht zu ernst nehmen.

Dirndl-Schleife schön und einfach binden

Neben der richtigen Position ist auch die Art und Weise des Bindens wichtig: Vor allem bei festlichen oder gar traditionellen Anlässen wird auf das korrekte Binden der Schleife am Dirndl großen Wert gelegt. Nutze unsere Anleitung zum richtigen Binden der Dirndlschleife:

Die Bänder der Schleife müssen stets glatt gebügelt sein.

Vor dem Binden muss die Schürze korrekt angelegt werden. Dabei müssen die Bänder am Rücken exakt übereinander liegen.Tipp: Klebe ein Stück doppelseitiges Klebeband zwischen die Bänder, dann verrutschen diese nicht.

Beim Binden der Schleife die einzelnen Bänder sorgfältig über Kreuz legen, ohne dass sich Falten bilden. Bitte keine Doppelknoten!

Die Schürze wird auf Höhe der Taille geschnürt, dabei soll die Schleife nicht größer als die Enden der Bänder sein.

Ist die Schleife gebunden, werden die beiden Schlaufen noch auf ihre maximale Breite zurecht gezupft. So entsteht eine schöne, gleichmäßige Schleife, die das Dirndl zusätzlich schmückt.

 

Ludwig & Therese steht für moderne Trachtenmode mit höchstem Anspruch an Qualität und Stil. In unseren limitierten Eigenkollektionen findest Du eine feine Auswahl an Dirndl mit besonderen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Einzigartige Dirndl in höchster Qualität!

Ludwig & Therese steht für moderne Trachtenmode mit höchstem Anspruch an Qualität und Stil. In unseren limitierten Eigenkollektionen findest Du eine feine Auswahl an Dirndl mit besonderen Stoffen und Schnitten.

Unser Anspruch ist es, moderne und hippe Dirndl in bester Qualität zu designen und zu produzieren, in der sich Frau wohl fühlt und das Besondere spürt.

Unsere Dirndl sind schlicht und elegant und mit nahezu jeder Dirndlbluse kombinierbar. Ziel von Ludwig & Therese ist es, das besondere Dirndl für jede Frau und jeden Anlass bereitzustellen, dafür ist unser Designteam stets auf der Suche nach den neuesten Trends, den schönsten Stoffen und den zauberhaftesten Schnitten. 

Schön und Vielseitig - Dirndl für jeden Anlass

Abseits der Oktober-/Volksfestsaison muss das Dirndl nicht in den Schrank verbannt werden.Entsprechend dem Anlass, wie einem Sonntagsausflug oder einer Famuilienfeier, kann das Dirndl schlicht und einfach oder festlich und elegant sein. Das gilt auch für Gegenden außerhalb Bayerns und Österreichs. Gerade schlichte Midi-Dirndl wirken oft wie ein fesches Kleid, das nur an den Trachtenstil angelehnt ist. 

Als einfachstes Dirndl gilt das Waschdirndl, es besteht zumeist aus Baumwolle, und ist in traditionellen Farben wie Grün, Rot oder Blau gehalten, oft mit Karos, klassischem Blümchen- oder Hahnentritt-Muster verziert. Der Vorteil dieser Art von Dirndl ist, dass es komplett und inklusive Schürze in der Waschmaschine gewaschen werden kann. Es ist ein eher einfaches Dirndl, das mit wenig Verzierungen, Spitze und Applikationen versehen ist. Doch überzeugt es durch schlichte Eleganz und bietet sich optimal als lockeres Sommerkleid oder für zwanglose Anlässe an.

Die aufwendigeren Dirndl sind meist individueller gearbeitet und bestehen aus besonderen und auch hochwertigeren Stoffen. Kombiniert mit aufwendigen Spitzen- oder Seidenschürzen, großartigen Details und feinen Materialien werden atemberaubende Trachtenkleider für Jung und Alt daraus. Auch junge und moderne Frauen tragen inzwischen immer ofter besondere Dirndl auch im Alltag. Sie unterstützen somit die Ansicht, dass Trachtenmode nicht auf dem Oktoberfest bleiben muss, sondern modern und salonfähig ist. Deshalb kann vor allem im südlichen Teil Deutschlands beobachtet werden, dass immer mehr Besucher bei verschiedenen Festivitäten in Tracht erscheinen. Auch auf Hochzeiten ist das Dirndl längst wieder angekommen. Dirndl in weiß, cremfarben oder pastelligen Tönen stellen eine liebevolle Alternative zum konventionellen Brautkleid dar und werden, unabhängig von der Location der Hochzeit, gerne als besonderes extravagantes Kleid gewählt. Auch der Bräutigam kann sich farblich passend bei der Wahl seines Trachten-Hochzeitsoutfits am Dirndl seiner Braut orientieren.

Die Dirndl-Schleife - Postition und Tipps für die perfekte Schleife 

Die Position der Schürzen-Schleife am Dirndl ist noch immer von großer Bedeutung: Man sollte die Regeln dafür kennen und einhalten, um der Männerwelt die richtigen Zeichen zu setzen:

Bindet die Trägerin die Schleife an Ihrem Dirndl von ihr aus gesehen vorne rechts an der Taille, so bedeutet das, dass sie bereits vergeben oder gar verheiratet ist. In diesem Fall tut „Mann“ gut daran, nicht auf Flirtkurs zu gehen, es sei denn, er möchte ein blaues Auge riskieren.

Die Position der Schürzenschleife vorne links besagt, dass „Mann“ bei der Frau noch Chancen hat, diese also noch Single ist. In diesem Fall darf geflirtet werden, was das Zeug hält. Und wer weiß: Vielleicht trägt eines unserer zauberhaften Dirndl dazu bei, dass sich zwei Liebende finden?

Das Tragen der Schleife vorne in der Mitte wird relativ selten gesehen: hiermit wird eigentlich symbolisiert, dass die Trägerin noch Jungfrau ist. Doch wird dieses Zeichen heute nicht mehr so ernst genommen. Die Dirndl-Trägerin kann hier entweder unschlüssig sein bezüglich ihres Beziehungsstatus oder sie möchte ihn nicht preisgeben.

Trägt Frau die Schleife hinten in der Mitte, ist sie traditionell verwitwet. Diese Position wird auch sehr oft von Kellnerinnen gewählt und allen, die ein Dirndl als Arbeitskleidung tragen, denn: diese Position ist bequem und die Dirndl-Schleife wird bei der Arbeit nicht zerdrückt. Hier sollte man also die Position der Schleife nicht zu ernst nehmen.

Dirndl-Schleife schön und einfach binden

Neben der richtigen Position ist auch die Art und Weise des Bindens wichtig: Vor allem bei festlichen oder gar traditionellen Anlässen wird auf das korrekte Binden der Schleife am Dirndl großen Wert gelegt. Nutze unsere Anleitung zum richtigen Binden der Dirndlschleife:

Die Bänder der Schleife müssen stets glatt gebügelt sein.

Vor dem Binden muss die Schürze korrekt angelegt werden. Dabei müssen die Bänder am Rücken exakt übereinander liegen.Tipp: Klebe ein Stück doppelseitiges Klebeband zwischen die Bänder, dann verrutschen diese nicht.

Beim Binden der Schleife die einzelnen Bänder sorgfältig über Kreuz legen, ohne dass sich Falten bilden. Bitte keine Doppelknoten!

Die Schürze wird auf Höhe der Taille geschnürt, dabei soll die Schleife nicht größer als die Enden der Bänder sein.

Ist die Schleife gebunden, werden die beiden Schlaufen noch auf ihre maximale Breite zurecht gezupft. So entsteht eine schöne, gleichmäßige Schleife, die das Dirndl zusätzlich schmückt.

 

Zuletzt angesehen