Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Zurück zu den Ursprüngen: traditionelle Dirndl

Auch in der ursprünglichen Trachtenmode gibt es zahlreiche Trends und Neuerscheinungen, die die Designs und Styles der Dirndl beeinflussen. Keine Frage – die Varianten bei den Dirndl Kreationen sind heute absolut endlos und dass ihr bei Ludwig & Therese euer perfektes Dirndl findet, können wir fast schon garantieren. Eine Bewegung aber zeichnet sich schon seit einigen Jahren stark ab und wird immer stärker: back to the roots und damit zurück zum traditionellen Dirndl. Traditionelle Dirndl, was bedeutet das genau? Das Dirndl war ursprünglich ein sehr einfaches, praktisches Gewand aus pflegeleichten und robusten Materialien. Schnickschnack, Verzierungen, Blusen mit Puffärmel? Fehlanzeige! All die süßen Muster, mädchenhaften Details, pompösen Stoffe und stilistischen Raffinessen kamen erst in den letzten zwei Dekaden auf. Auch in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, als das traditionelle Dirndl sein fulminantes Revival feierte, blieben die Designs schlicht, klassisch und einfach. Nach wahren Kreationsexplosionen, wilden Dirndl Styles und dem Ausleben des Vorsatzes: es gibt nichts, was nicht geht in der Trachtenmode, geht der Trend nun wieder hin zum Herkömmlichen, Klassischen und Traditionellen – das traditionelle Dirndl ist in. Das heißt übrigens nicht, dass hippe, auffällige und pompöse Dirndl out sind – in der Trachtenmode ist beides möglich und gerne gesehen!

Traditionelle Dirndl: robuste Stoffe

Bye-bye Tüll, Chiffon und glitzernde Spitze! Zurück zum Ursprung bedeutet pflegeleichte und einfache Stoffe wie Leinen und Baumwolle. Da das traditionelle Dirndl ein Arbeitsgewand war und die Madl früher wohl kaum den Stall in Seide und Satin ausmisteten, orientiert sich auch der herkömmliche Trend an strapazierfähigen und robusten Materialien, die leicht zu Pflegen und reduziert in der optischen Erscheinung sind. Hochwertig sind diese Stoffe natürlich trotzdem, nur eben optisch schlicht - das traditionelle Dirndl kommt also am allerliebsten in Baumwolle oder Leinen daher.

Alpine Muster beim klassischen Dirndl

Wie kam das Dirndl eigentlich zu uns? Ganz genau, die ersten Ursprünge der traditionellen Dirndl fand man im Alpenland und auch diese Herkunftsgegend findet sich in den Designs bei herkömmlichen Dirndl wieder. Traditionelle Dirndl bestechen mit wunderschönen Mustern bestückt mit dezenten Tiermotiven und naturnahen Prints wie zarten Blumenblüten. Traditionelle Dirndl stehen für Heimatverbundenheit, Landidylle, Traditionsbewusstsein und traumhafte Bergwelten. Bei den Farben dominieren klassische, gedeckte Trachtenfarben wie Tannengrün, Schwarz, Rot und dunkles Blau, aber auch neutrale Erdtöne finden sich bei traditionellen Dirndl. Vergeblich werdet ihr Ausschau halten nach wilden Mustern, aufgeregten Farbkombis und grellen Applikationen. Traditionelle Dirndl sind harmonisch, schlicht und symbolisieren geschmackvolles Understatement.

Traditionelle Dirndl in Midi-Länge

Traditionelle Dirndl bedeutet nicht automatisch lange Dirndl, mindestens aber einem Dirndlrock, der bis über das Knie reicht. Um die Beine zu schützen waren echt traditionelle Dirndl früher fast bodenlang – heute spricht man von einer klassischen Länge, wenn das Dirndl die Knöchel oder Waden umspielt. Das Tolle daran ist, dass Midi Dirndl Frauen jeder Körpergröße und jedes Gewichtstyps stehen. Kombiniert dazu Trachtenschuhe mit Absatz, um das Bein zu strecken und setzt so auf eine stilvolle Länge, mit der ihr niemals falsch liegt. Traditionelle Dirndl sichern euch einen stilvollen Auftritt!

Das sind die Traditionstrendsetter

Fast alle Trachtenmode Labels bestechen mit traditionellen, herkömmlichen Kreationen, manche Hersteller aber begeistern mit ganzen Kollektionen im ursprünglichen Stil und machen traditionelle Dirndl zu ihren Herzstücken. Wenn ihr akribisch auf der Suche seid nach einem stilvollen traditionellen Dirndl, dann seht euch bei Almsach, Gottseidank, Hammerschmid und Julia Trentini um. All diese Marken legen viel Wert auf traditionelle Dirndl, volkstümliche Designs und reduzierte Looks, die trotz allem nicht an Glamour und Eleganz einbüßen.

Trachten Accessoires für traditionelle Dirndl

Wunderschöne traditionelle Dirndl könnt ihr mit ergänzenden Accessoires optimal abrunden. Besonders gut gefallen uns Trachtenstrümpfe mit Zopfmuster und Trachtenschuhe mit kleinem Absatz. Eine elegante Trachtenjacke darf an Abenden oder in den kühleren Monaten keinesfalls fehlen und schlichter Trachtenschmuck setzt dem Volksfest Look das Sahnehäubchen auf. Trachtentaschen in neutralen Farben und Erdtönen passen super zu den traditionellen Dirndln und auch keck um den Hals gebundene Trachtentücher legen wir euch ans Herz.
Traditionelle Dirndl kommen nie aus der Mode, sind durch den schlichten Schnitt wahre Figurschmeichler und stehen für gelebtes Traditionsbewusstsein – was wünscht ihr euch mehr?!

Zurück zu den Ursprüngen: traditionelle Dirndl Auch in der ursprünglichen Trachtenmode gibt es zahlreiche Trends und Neuerscheinungen, die die Designs und Styles der Dirndl beeinflussen. Keine... mehr erfahren »
Zuletzt angesehen